Unser Mändigs Umzug hat doch stattgefunden, obwohl manch andere Vereine abgesagt hatten, da ein starker Sturm auf unsere Region zusteuern sollte. Vielleicht waren auch deshalb nicht so viele Besucher am Straßenrand, unsere Narren machten bei schönstem Wetter das beste daraus und hatten sehr viel Spaß. Vielleicht lag es daran das das Traumschiff in Tannheim angelegt hatte oder die Ballonfahrer auf besseres Wetter gehofft haben. Der Feinstaub wahr auch ein Thema wobei das Rote Kreuz mit ihrem König und Reiter damit kein Problem hatten. Cordula Grün tanze auch auf der Straße und nebenbei besuchten uns auch die Taucher aus dem Wolterdinger Weiher. Es hatten sich auch noch drei Frauen aus Ägypten bei uns angemeldet, dem Rollator Club ging die Puste schon an der Halle aus gefolgt von dem Alt Elferrat die das 50 Jährige bestehen der Osemalimaske feierten. Den Anfang machte die Katzenmusik mit ihren bekannten Umzugslieder gefolgt von Garde, Elferrat und Osemali, wir hatten alle den Sturm vertrieben, danach ging es in die Halle um den Montag zu feiern.

©NO